Rhabarber Kuchen mit einer Joghurt-Quark-Decke

Es gibt wieder Rhabarber! Ich liebe Rhabarber in allen Variationen, darum rede ich nicht lange um den heißen Brei rum: heute gibt es Rhabarberkuchen mit einer Jogurt -Quark-Decke. 

Verdammt lecker!

Seit neuestem mag ich es sehr, zwei Kuchen miteinander zu kombinieren. Hat irgendwie was. 

In diesem Rezept vereine ich einen Rhabarber-Rührkuchen mit einem Joghurt-Quark-Kuchen. 

Es gibt unzählige Rezepte mit Rhabarber, nur leider ist die Rhabarbersaison begrenzt (bis Ende Mai) und soviel Kuchen kann gar nicht verspeist werden. 

Rhabarberkuchen ad its best

Eine Kuchen-Variante ist: Rhabarberkuchen mit einer Puddingfüllung, wie z.B https://katrin-backt.de/rhabarberkuchen-fuer-charles-rettinghaus/. Rhabarber schmeckt aber auch mit mehreren Früchten super lecker, wie in diesem Rezept https://katrin-backt.de/rhabarber-apfel-heidelbeer-bananenkuchen/

ohne Gluten

Jedenfalls ist dieses Knöterichgewächs nicht nur ein super Vitamin-Lieferant (A, C, B1, B2, Niacin), sondern versorgt uns auch noch zuverlässig mit Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen. 

So, nun heißt es Ärmel hochkrempeln und los geht´s! 

PS: ich verwende glutenfreies Kuchen-Mehl und laktosefreien Quark und Joghurt. 

Viel Spaß beim Nachbacken! 

Für den Rührteig

  • 100 g Pflanzenfett
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier Gr. M
  • 220 g glutenfreies helles Kuchenmehl (z.B. Kuchen-Mix von Schär)
  • 1/2 Tl Backpulver 
  • 3 Stangen Rhabarber

Für die Decke

  • 200 g Quark
  • 8 El Joghurt
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 El Vanillearoma (Paste)
  • 1 Pck. Vanillepudding

Benötigte Zeit: 1 Stunde und 30 Minuten.

Backofen auf 180 C° O/U vorheizen.
26ø Springform gefettet

  1. Rhabarber Schälen

    Als erstes wird der Rhabarber geschält und in schmale Scheiben geschnitten.

    Mit 2 El Zucker bestreuen und zur Seite stellen. 

  2. Pflanzenfett mit dem Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier unterrühren und so lange aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. 

  3. Mehl mit dem Backpulver sieben und unter die Eicreme ziehen und verrühren, bis sich alle Klümpchen aufgelöst haben. 

  4. 26 ø Springform fetten, den Teig in die Form füllen und mit 2/3 des geschnittenen Rhabarber belegen und für 20 Min. im Ofen 180 C° vorbacken.

  5. In der Zwischenzeit den Quark, Joghurt, Zucker, Vanillearoma und Vanillepudding glatt rühren und auf dem heißen Kuchen verstreichen. Nun die Restlichen Rhabarberscheiben auf dem Kuchen verteilen und diesen für weitere 40-45 min. backen. 
    Der Kuchen ist fertig, wenn der Quark nicht mehr glänzt. 

  6. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. 

Gefällt Dir dieses Rezept? Dann hinterlasse mir gern ein Like! 

Allergene

  •  Zucker
  •  Obst
  •  Huhn
  •  Kuh
Alle Kategorien, Glutenfrei, Klassische Rezepte, Obst, Rührteig

Rezepte die dir auch gefallen könnten