Bananen-Erdnussbutter-Blaubeer-Muffins

Ein Superfood auf die Hand.

Was nach einer Kalorienbombe klingt, ist in Wahrheit ein kleines Fitnessfood. Bananen-Erdnussbutter-Blaubeer-Muffins einfach und super lecker

Ein Superfood auf die Hand

Derzeit ist alles, was mit Haferflocken, Bananen und Erdnussbutter gebacken wird, schwer angesagt. 

Warum?

Ganz einfach, alle Zutaten für sich schmecken super lecker und sind gute Energielieferanten.

Haferflocken enthalten viele Ballast- und Mineralstoffe. Bananen liefern neben der Fruchtsüße und der Stärke (je nach Reifegrad) ordentlich Phosphor, Kalzium, Eisen und Zink- quasi eine Superfrucht. 

Superfoods

Erdnussbutter enthält zwar viele Kalorien und Fett, liefert aber im Gegenzug viel Vitamin E, Magnesium und Niacin. 

Alles in allem kann ich sagen, das heutige Rezept ist nicht nur ein leckerer Nachtisch oder Snack auf die Hand, sondern auch ein kleines Superfood und ideal für alle, die nach dem Besuch im Fitnessstudio einen schnellen Snack brauchen.

Mittlerweile essen wir diese schnellen Küchlein auch gern zum Frühstück, wenn es morgens mal wieder schneller gehen muss…

Viel Spaß beim Nachbacken

Hier ist das Rezept 

  • 2 Eier Gr. M
  • 2 mittelgroße Bananen, reif
  • 50 g Erdnussbutter (ungesalzen)
  • 30 g Haferflocken
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 MPs. Mark einer Vanilleschote
  • 130 g frische Heidelbeeren

Benötigte Zeit: 30 Minuten.

Backofen auf 170 C° Umluft vorheizen

  1. Alle Zutaten, bis auf die Heidelbeeren, in den Mixer geben und für ca. 2 Minuten ordentlich mixen. 

  2. Den Teig in kleine Muffinförmchen aufteilen, Heidelbeeren auf dem Teig verteilen und bei 170 ° für ca. 20 min. backen. 

Ein weiteres Muffin -Rezept findest du HIER

Allergene

  •  Obst
  •  Nuss
  •  Huhn

Rezepte die dir auch gefallen könnten