Apfel-Cranberry-Muffins

Brrr, es schüttelt uns schon die ganze Woche. Nun ist endlich Wochenende, und wir legen müde und geschafft die Beine hoch, machen es uns auf dem Sofa gemütlich… mit Apfel-Cranberry-Muffins!

Köstlich saftige Apfel-Cranberry-Muffins. Quasi eine kleine Vitaminbombe!
Apfel-Cranberry-Muffin

In der Schule meiner Tochter tanzen die Erkältungsbazillen Samba, selbst am Set zum neuen Werbedreh wurde gehüstelt, sodass ich am liebsten Reißaus genommen hätte.

Bevor es uns alle niederstreckt, gibt es einen heißen Apfeltee mit Ingwer und Zitrone.

Apfel-Cranberry-Muffins, klein und schnell verspeist
Apfel-Cranberry -Muffins, klein und schnell verspeist

Nun hocken wir auf dem Sofa, mit dem Heißgetränk in der Hand, zappen durch die Fernsehkanäle, und schon kommt die Frage: haben wir gar keinen Kuchen zum Kaffee? Ähm, neeee ….

Es herrscht absolute Ruhe.

Ich grinse in mich hinein, um dann großzügig zu sagen: „Also gut. Ich backe etwas. Was kleines. Etwas, was schnell geht.“ Und schon sehen mich funkelnde Augen an.

Köstlich saftige Apfel-Cranberry-Muffins. Quasi eine kleine Vitaminbombe!
Apfel-Cranberry-Muffins

Das muss Liebe sein 🙂

c

Der Samstagnachmittag war gerettet. 😉

Apfel-Cranberry-Muffins

So werden sie gemacht (reicht für 24 Muffins):

  • 200 g Pflanzenfett (Zimmertemperatur)
  • 2 El Zucker
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 200 ml Sojamilch – Kokos
  1. Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Beiseite stellen.
  2. Zuerst wird das Pflanzenfett mit dem Zucker aufgeschlagen, nach und nach werden die Eier eingearbeitet.
  3. Mehl und Backpulver miteinander verrühren und unter die Creme rühren, und anschließend mit einem Schwung die Sojamilch einrühren.
  4. Mit Hilfe eines Backspatels die Cranberrys und Äpfelstücke unterrühren.
  5. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und diese zu 3/4 mit dem Teig befüllen.
  6. Die Muffins werden bei 185 C° O/U für ca. 20 min gebacken.
  7. Anschließend auskühlen lassen oder warm genießen. 🙂
Saftig ...durch und durch :-)
Saftig …durch und durch 🙂
  • Für Diabetiker
  • Rezept: 123 kcal (510 KJ)
  • Portion: 123 kcal (510 KJ)
  • Das Rezept hat in Summe 2.5 BE.
  • Bei 1 Portion(en) sind das 2.5 BE pro Portion.

Allergene

  •  Weizen
  •  Zucker
  •  Obst
  •  Huhn
Alle Kategorien, Apfel, Basic´s, Kindergeburtstag, Muffins, Obst, süß

Rezepte die dir auch gefallen könnten