Schoko-Macadamia-Cookies für Vanessa Eichholz

Werbung, enthält Produktplatzierung

Viele Schauspieler träumen von einer Rolle in einer internationalen Produktion. Am liebsten in Hollywood. Nur wenigen gelingt dieser Sprung auf das internationale Parkett. 

Eine, die den Spagat zwischen den Kontinenten schafft  und den langen Weg nach Hollywood geht, ist Vanessa Eichholz. 

Cookies für die Seele

In unterschiedlichen Produktionen steht sie u.a. mit Hollywoodstars wie Daryl Hannah (Staatsanwälte küsst man nichtSplash – eine Meerjungfrau am Haken, Quentin Tarantino´s  Kill Bill – Volume 1-2   ) vor der Kamera und ist trotzdem total bodenständig. Jeder andere würde wahrscheinlich Höhenflüge bekommen und ordentlich die Diva raushängen lassen.

Doch Vanessa ist anders. Sie erklimmt mit ihrer natürlichen und charmanten Art den Kino-Olymp und steht aktuell in gleich 3 Produktionen vor der Kamera. 

Schoko-Macadamia-Cookies für Vanessa Eichholz

Netflix verpflichtete sie für die neue Serie „Lost in Space“ in der sie die Rolle einer Reporterin verkörpert  – wird ab 2019 ausgestrahlt.  „Hellboy – Rise of the Bloodqueen“ kommt ebenfalls 2019 in die Kinos, und darin spielt sie die Rolle „Ilse Epstein“, für die sie bis zu 3 h in der Maske saß, um den entsprechenden Grusellook zu erhalten.

Ich bin gespannt wie sie aussehen wird, da sie aktuell noch keine Details verraten darf. 

Schoko-Macadamia-Cookies für Vanessa Eichholz

Und Ende 2018 läuft dann in den Kinos „War Photographer“ an. In dieser Kinoproduktion haucht sie der Rolle Linda Green Charisma ein. Ich denke, wir können uns auf die Kinoabende freuen. 

Doch erstmal habe ich mich über ihren Besuch in ihrer Drehpause gefreut. 

Sie liebt Cookies, doch sollten diese in der Mitte noch soft sein. Wie praktisch, denn Cookies mit einem soften Kern bis hin zu cremigen Füllungen, sind der letzte Schrei aus den USA!

Zwei Krümmel-Monster unter sich 😉

Macadamia Nüsse stehen bei ihr ebenfalls hoch im Kurs und somit war klar: wir backen Schoko-Macadamia-Cookies. Und weil es so schön warm ist, bestreichen wir diese mit Vanilleeiscreme und verzieren diese mit veganen Karamellbonbons.  

Hier ist das Rezept:

  • 120 g Pflanzenfett
  • 120 g brauner Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver
  • 2 Messerspitzen Natron
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 100 g Backfeste Schokotropfen
  • 100 g weiße Schokolade, in kleine Scheiben geschnitten
  • 100 g gehackte Macadamia Nüsse 
  1. Pflanzenfett mit dem Zucker schaumig aufschlagen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Eier nun unterrühren und zum Schluß die Schokoladentropfen mit den gehackten Macadamia Nüssen einarbeiten.
  3. Kleine Kugeln aus dem Teig formen und mittig kleine  Scheiben der weißen Schokolade eindrücken. Die Teiglinge mit genügen Abstand zueinander auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.  Die Cookies werden beim Backen auseinandergehen, und daher benötigen sie entsprechend Platz auf dem Blech. 
  4. Bei 195 C° Umluft werden diese für 10-15 min gebacken.  Nach dem Erkalten die Cookies mit Vanilleeiscreme bestreichen und nach Belieben mit ein paar gehackten Karamellbonbons bestreuen. #Yammy

Vielen Dank an Greyhound Safe It für die Unterstützung und die superschöne Handyhülle für Vanessa! Falls ihr auf der Suche nach einer hochwertigen Handtasche seid, einfach auf den Link klicken.

  • Für Diabetiker (gerechnet mit Rezeptrechner)
  • Rezept: 3952 kcal (16395 KJ) 
  • Portion: 3952 kcal (16395 KJ)
  • Das Rezept hat in Summe 34.9 BE.
  • Bei 1 Portion(en) sind das 34.9 BE pro Portion

Kleiner Shopping-Tipp und Umweltschutz:  bei North Sails  gibt es das

FREE THE SEA – T-Shirt, welches ausschließlich aus einem innovativen Material besteht, das aus Baumwolle und recycelten PET-Flaschen gewonnen wird.

Allergene

  •  Weizen
  •  Zucker
  •  Schokolade
  •  Nuss
  •  Huhn

Rezept Drucken

Alle Kategorien, Backen mit Freunden, schnell und einfach, Video

Rezepte die dir auch gefallen könnten