Pistazien-Hörnchen

Pistazien-Hörnchen sind mit wenigen Handgriffen in 1 h komplett fertig und zum Naschen!

lecker, lecker,lecker

Social-Media kann so inspirierend sein. Gerne stöbere ich auf euren Profilen und „nasche mich durch die virtuelle-Welt“.

Für mein heutiges Rezept habe ich mich von @Selfmade_Tante (Werbung wegen Verlinkung) inspirieren lassen. 

Sie hatte köstlich aussehende Kürbiskernkipferl gepostet. Ich wollte sie sogleich nachbacken, hatte jedoch keine Kürbiskerne im Haus. 

#Notmachterfinderisch

Also mussten die letzte gehackten Pistazienkerne herhalten. Boa waren die Hörnchen lecker!

Instagram machst möglich

Liebe Karin, auch wenn wir uns noch nie begegnet sind, deine Rezepte hauen mich um! Danke für die Inspiration!

Ganz liebe weihnachtliche Grüße in das schöne Waldviertel 🙂 

Da habe ich das tolle Rezept für die Mohntorte erhalten. 

Und hier kommt meine Rezeptversion!

Rezept

  • 300 g Weizenmehl 405
  • 250 g Butter / alternativ Pflanzenfett
  • 80 g Zucker
  • 35 g gehackte Pistazien (1 Päckchen)
  • etwas Abrieb einer Zitronenschale/ alternativ 3 Tropfen Zitronenpaste
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Eigelb (Gr. M)
  • 150 g Kuvertüre zum Verzieren

Benötigte Zeit: 1 Stunde.

Backofen auf 170C° Vorheizen

  1. Alle Zutaten rasch verkneten, bis der Teig schön glatt ist und für 20m min im Kühlschrank ruhen lassen. 

  2. Backofen auf 170 C° Ober-Unterhitze vorheizen.
    Backblech mit Backpapier belegen.

    Aus dem Teig kleine gleich große Kugeln rollen und daraus kleine Hörnchen formen.

    Hörnchen für 13-15 min backen, anschließend auskühlen lassen. 

  3. Schokolade schmelzen und die Spitzen der Hörnchen in die Schokolade tunken, beiseite legen und trocknen lassen

Allergene

  •  Weizen
  •  Zucker
  •  Schokolade
  •  Nuss
  •  Huhn
Ohne Kategorie

Rezepte die dir auch gefallen könnten