Oreo-Cake mit Eierlikör

Endlich ist es soweit, meine Küche ist FERTIG!!!!! Also bis auf Kleinigkeiten.

Was habe ich in den letzten Wochen Blut und Wasser geschwitzt. Zunächst der Reihe nach. 

Mein Mann drängte mich schon das ganze letzte Jahr zu einer neuen Küche, also habe ich dann im Oktober ja gesagt, und schnell war das Objekt der Begierde ausgemacht. Ende November sollte dann die alte Küche entfernt werden und die zusätzlichen Umbauarbeiten nach 1 Woche abgeschlossen sein. 

Oreocake mit Eierlikör für Deinen Moment

Zu meiner Freude wurde ich Ende November für den neuen AIDA – Werbespot gebucht, 1 Woche lang Drehen in der Karibik !!! 

Am Abend vor meiner Abreise, badete ich noch einmal ausgiebig, und wenig später stand das ganze Badezimmer unter Wasser.  Es trat aus der Dusche aus, anstatt aus der Badewanne abzufließen. Wir dachten an eine kleine Verstopfung, die wir selbst lösen könnten…

Oreo-Cake mit Eierlikör

Ich flog also am nächsten Morgen ca. 23h zum Drehort in die Karibik, und mein Mann kämpfte mit dem verstopften Abflussrohr. Da sich die Verstopfung durch diverse Hausmittel nicht löste, rief er unterschiedliche Installateure an. 

Wer nun davon ausgeht, dass diese bei so einem Notfall erscheinen, der irrt! Sie haben meinem Mann Termine in 3 Wochen angeboten !!!! (Ich dachte an einen Scherz als er mir das erzählt hat)

Wenn´s läuft, dann läufts….

Letztlich kam ein Unternehmen, als ich aus der Karibik zurück kam. Ja, eine Woche später! 

Oreo-Cake mit Eierlikör

In dieser Woche, konnten mein Mann und meine Tochter nur dürftig das Badezimmer benutzen, da jedes mal das Wasser wieder austrat. 

Der Installateur sah mit einer Kamera die Ursache und zack brach das angeknackste Rohr in zig Einzelteile und somit lief das Wasser dann endgültig ungehindert von der 2. Etage bis in den Keller. Wenn´s läuft, dann läuft’s….

Danke #socialmedia !

Nun ging die Suche nach dem gebrochenen Rohr los. Wände wurden aufgestemmt, Dreck im ganzen Haus. Wir hatten also keine Küche und keine Toilette.  

Viele haben meine Insta-Story gesehen und mir die Daumen gedrückt, dass alles schnell vorbei sein sollte. Auch meinen Hilferuf nach Kaffee via Instagram wurde gehört, und eine liebe Nachbarin brachte eine große Kanne Kaffee !!! Welch Rettung an diesem verrückten Tag.

Danke #socialmedia !

Letztlich zog sich die Reparatur des kaputten Rohres über 1 Woche. Parallel werkelte der Maler in der Küche und glättete die über 110 Jahre alten Wände. 

Es hätte alles viel schlimmer kommen können.

Ich kürze an dieser Stelle ab, da es mittlerweile kurz vor Weihnachten war und wir buchstäblich im Staub wohnten. Irgendwann wurde dann die neue Küche geliefert und die Freude war unfassbar groß! Endlich ein Stück Normalität, endlich ein Ende in Sicht. 

Neue Besen kehren besser…

Letztlich dauerte das Einbauen der Küche nur wenige Tage, und somit konnten wir Weihnachten in der neuen Küche genießen. Doch die vielen Reparaturen die durch den Rohbruch nötig waren, zogen sich bis Ende Februar…. 

Oreo-Cake mit Eierlikör

Die neuen Elektrogeräte müssen auch erst mal eingefahren werden, von verbranntem Fladenbrot bis hin zu angebrannten Pancakes war alles dabei. Ich habe mich nun in der neuen Küche eingearbeitet und probiere fleißig die zugesendeten Rezepte aus. 

Danke für Eure lieben Zeilen während des Umbaus und die aufmunternden Worte!!!!

Gerda aus Bremen hat mich gefragt, ob ich einen Oreo-Cake machen kann, der nicht so „mächtig“ ist und zu viel Zucker enthält. Klar! Und weil wir heute den Internationalen Frauentag feiern, gebe ich noch einen Schuss Eierlikör hinzu! Der kann natürlich auch weggelassen werden. 

Hier ist das Rezept: 

Keksboden

  • 480 g Oreo-Kekse

Füllung

  • 1 Pck. Frischkäse (175g)
  • die Creme der Kekse
  • 1,4 Tl Tonkabohnenzucker
  • 80 ml Eierlikör
  • 1 Pck. Schlagsahne (200 ml)
  • 2 TL Puderzucker
  1. Kekse auseinander drehen und die Creme in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  2. Sollte die Creme zu fest sein, können die Kekse kurz in der Mikrowelle erwärmt werden. So lassen sich diese leichter trennen. 
  3. Die Kekse fein zerbröseln, mit der flüssigen Butter/ Pflanzenfett übergießen und vermengen. 
  4. Keksmasse nun zu 3/4 in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (18 cm Ø) füllen und mit Hilfe eine Fleischplätters andrücken. Anschließend den Keksboden für 30 min in den Kühlschrank stellen. 
  5. Oreo-Creme mit dem Frischkäse, Tonkabohnenzucker und dem Eierlikör cremig rühren. 
  6. Schlagsahne mit dem Puderzucker steifschlagen und unter die Oreo-Creme rühren. Die fertige Masse auf dem Keksboden verteilen und für 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 
  7. Wenn der Kuchen vollständig durchgekühlt und fest ist, die restlichen Keksbrösel darauf verteilen und mit ein wenig Eierlikör-Linien  und Keksen dekorieren. 

Allergene

  •  Weizen
  •  Zucker
  •  Schokolade
  •  Kuh
Alle Kategorien, schnell und einfach, süß, Video

Rezepte die dir auch gefallen könnten