Halloween-Torte

Halloween, der Abend vor Allerheiligen, wird auch bei uns als ursprünglich irischer Brauch immer beliebter.

In Amerika wurde dieser Brauch, na sagen wir mal ein wenig abgewandelt, und siehe da, wir feiern dieses kleine Kostümfest mit seinem Zuckerrausch mit. 

Anfänglich dachte ich noch: „was für ein Schwachsinn. Finster verkleidet durch die Nacht zu rennen, um irgendwelche Leute zu erschrecken. Blödsinn. Brauch ich nicht.“ 

Totenköpfe, Knochenund Spinnen als Dekoration auf der Torte

Muhhhaaaa, heute, Mutter einer bezaubernden Tochter, kann ich sagen: für die Kinder ist es ein Riesenspaß! Schon Tage vorher wird sich darüber der Kopf zermartert, welches Kostüm gewählt werden soll, ob mit Grusel-Schminke oder ohne und noch viel wichtiger: wer wohl wieviele Süßigkeiten sammeln wird.

Dieses Jahr hat Louisa beschlossen, mit einer großen Einkaufstüte und ihren Freundinnen „um die Häuser“ zu ziehen, weil da mehr rein passt. Auf die Anmerkung, dass bereits im letzten Jahr ein sehr großer Teil der Süßigkeiten wieder verschenkt wurde, weil sie niemand von uns knabbern wollte, antwortete sie nur: „Eben! Überleg doch mal, wie sich die Erwachsenen darüber gefreut haben! Und wenn wir die Sachen in diesem Jahr wieder an die Erwachsenen verschenken, dann ist das nicht verschwendet.“ 

Ähm, soweit zu Logik.

Natürlich wird das eine oder andere Süße auch vernascht, ganz so asketisch leben wir auch nicht, dennoch sollte alles im Rahmen bleiben. Ein kleines Körbchen tut es auch. 

Da Ferien sind, geben wir mitten in der Woche eine kleine Halloween-Party. Freunde, Nachbarn, Familie und natürlich Kinder werden kommen. 

Halloween ist das Zuckerfest des Jahres 😉

Es sollte eine Halloween Torte zum Nachmittag geben, die gefüllt ist, aber von der Optik nicht zu gruselig, da einige Kinder sich sonst zu sehr erschrecken würden. 

Aber mega aufwändig sollte es auch nicht sein, da schließlich noch ein kleines Buffet gezaubert werden soll. Kurz, ich werde eine gefüllte Halloween-Torte, passend zur Jahreszeit und zum Thema, aus Butternut-Kürbis und Möhren backen. Nicht zu süß und dennoch saftig, mit einem kleinen Halloween-Touch-up.

Rezept für eine leckere Halloween Torte

Boden

  • 80 g Dinkelmehl
  • 100 g Zucker
  • 5 Eier (Gr. M)
  • 1 Pr. Salz
  • 125 g geriebene Mandeln
  • 125 g geriebene Haselnüsse
  • 150 g geriebene Möhren
  • 150 g geriebener Butternut- Kürbis
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 El Zimt, Kakao (entölt), Tonkabohnenabrieb, Brauner Zucker

Füllung

  • bunte Zuckerperlen nach belieben

Frosting/ Topping

  • 400 g Sahne
  • 200 g Quark
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 60 g Vanillezucker

Glasur

  • 75 g Kakao (entölt) /Puderzucker
  • 2 El heißes Wasser

Anleitung

  1. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, bei Seite stellen. 
  2. Eigelb mit Zucker aufschlagen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Mehl, Backpulver, geriebene Mandeln+ Haselnüsse hinzufügen.
  4. Möhren und Kürbis fein raspeln und mit der Kakao-Tonkabohnen-Mischung unter die Masse heben. 
  5. Den Teig in zwei gefettete oder mit Backpapier ausgekleidete Springformen (Ø 18 cm) füllen und bei 175 C° für ca. 30-35 min backen.
  6. Die Kuchen anschließend auskühlen lassen.
  7. Quark in einem Küchentuch abtropfen lassen.
  8. Schlagsahne mit etwas Zucker und dem Sahnesteif steifschlagen. Quark mit dem restlichen Vanillezucker glattrührend und zum Schluß die Schlagsahne einarbeiten. 
  9. Beide Kuchen mit dem Sahne-Quark bestreichen und aufeinander setzten, in die Mulde bunte Zuckerperlen, nach Belieben, füllen und mit der Sahnemischung verschließen.
  10. Kakao-Puderzucker mit dem heißen Wasser glattrührend und über die Torte an den Rändern laufen lassen. Mit den Zuckerperlen verzieren und die Torte bis zum Verzehr kalt stellen. 

Happy Halloween!

Nährwertangaben

Für Diabetiker (gerechnet mit Rezeptrechner-Online.de)

4176 kcal (17324 KJ) Portion: 4176 kcal (17324 KJ)

Dein Rezept hat in Summe 23.4 BE. Bei 1 Portion(en) sind das 23.4 BE pro Portion.

Allergene

  •  Weizen
  •  Zucker
  •  Schokolade
  •  Nuss
  •  Huhn
  •  Kuh
  •  Gemuese
Alle Kategorien, Feiertage, Video

Rezepte die dir auch gefallen könnten