Bananen-Erdnuss-Blondies

Die Zeit vergeht wie im Flug, und die Woche war wirklich vollgepackt. Drum freue ich mich auf das Wochenende und die leckeren Bananen-Erdnuss-Blondies.

Es ist immer das Gleiche, ich kaufe für die Familie Bananen und letztlich werden sie nicht gegessen. Wegschmeißen ist immer noch keine Option, und daher werden diese nun zu veganen Blondies verbacken. 

vegan und super lecker

Im Handumdrehen sind die cremigen Bananen-Karamell-Erdnuss-Blondies fertig! Der Clou: sie sind komplett ohne Weizenmehl !

Nachteil… Suchtpotential hoch 10! 

Als Teig-Basis verwende ich Kichererbsen. Klingt komisch, schmeckt aber Sau-lecker!

Ansonsten kommt das Rezept ganz ohne tierische Produkte aus. 

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Nachbacken. 

Rezept

Für den Teig

  • 200 g Kichererbsen aus der Dose, Wasser aufheben!
  • 2 reife Bananen
  • 60 ml Karamel-Sirup
  • 120 g Erdnussbutter
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 110 g glutenfreies helles Mehl (z.B. Universalmehl von Lidl)
  • 3 EL Soja Joghurt
  • 1,5 Tl Backpulver

Für das Topping

  • 100 g veganer Frischkäse
  • 2 El Erdnussbutter
  • 1 Tl Karamellsirup

Benötigte Zeit: 45 Minuten.

Kleine Browniefrom 20×20 cm
Backofen auf 190 C° O/U-Hitze vorheizen

  1. Für den Teig

    Kichererbsenwasser mit dem Päckchen Sahnesteif steifschlagen.

  2. Kichererbsen mit den Bananen, Sirup, Erdnussbutter, Joghurt im Blender mixen. 

  3. Mehl, Backpulver, Puddingpulver mischen und unter das Püree rühren. Zum Schluß das Kichererbsenschnee unterheben. 

  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Browniefrom streichen und bei 190 C° O/U für 35-40 Min. backen. Anschließend bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen. 

  5. Für das Topping 

    Alle Zutaten mit einander verrühren bis alles schön cremig ist und auf dem Blondie verstreichen. 
    Anschließend in kleine Quadrate schneiden und servieren. 

Allergene

  •  Zucker
  •  Obst
Basic´s, Glutenfrei, Klassische Rezepte, Obst, ohne Mehl, schnell und einfach, Vegan

Rezepte die dir auch gefallen könnten